Bewusst zu leben und für sich selbst stimmige Entscheidungen zu treffen ist heutzutage enorm schwer. Herstellungsprozesse und Lieferkette sind undurchsichtig und das Vertrauen in Unternehmen sinkt. Gleichzeitig steigt vor dem Hintergrund der Klimakrise die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten. Um bewusste Kaufentscheidungen zu treffen und weniger zu konsumieren, benötigen wir vollständige Transparenz. Deshalb möchten wir dir zeigen, wie unsere Produkte hergestellt werden.

Tim befüllt eine Meditationsmatte mit Vlies.

Handarbeit

Die Arbeitspraxis ist ein wesentlicher Bestandteil der buddhistischen Lehre, der dazu beiträgt, dass die Praxis eine besonders alltagstaugliche Übung ist. Wir möchten trotz Hektik und geschäftigen Zeiten achtsam und bewusst arbeiten.

Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Produkte in unserer Werkstatt in Leipzig komplett von Hand zu fertigen und faire Löhne zu bezahlen. Damit fließt in jedes Kissen ein Teil unserer Praxis und wir müssen die Materialien nicht einmal um die halbe Welt schicken.

Dadurch können wir vielleicht nicht den günstigsten Preis am Markt bieten, wir sind allerdings der Überzeugung, dass Meditationsausstattung im besten Fall ein Leben lang hält und sich die Mehrkosten durch die Herstellung in Deutschland im Lebenszyklus des Produkts marginalisieren.

Kosten

Wir haben nichts zu verbergen und glauben stattdessen, dass du das Recht hast- und wir die Pflicht -, dir zu zeigen, wofür du bezahlst. Um den Wert Deines Kissens zu verstehen, musst du die Kosten kennen. Die Aufschlüsselung der Kosten für jedes unserer Produkte findest Du auf der Produktseite.

Rohmaterialien

Wir verwenden bei der Herstellung unserer Produkte ausschließlich ökologische und nachhaltige Materialien bester Qualität. Bei jedem unserer Produkte kannst du nachverfolgen, wo die Materialien herkommen und wo sie gefertigt wurden.

Mehr erfahren